VORSPEISEN

 

Lachsforelle
Marinierte  und geräucherte Lachsforelle, Süss-saure Gurke, Avocado, Citruskaviar und Gamba

Jakobsmuscheln
Gebratene Jakobsmuscheln mit Erbsenflan, Bauchspek, Joghurt, Yuzugranité Krabben und Namekopilz
Thunfish
Tatar von frischem Thunfish mit gerösteter Langustine, Räucheraal-Gelee und Molke-Kräutervinaigrette, Quinoa-Salat und Schellfishmousse
Rebhuhn
Ballontine vom Rotfuss-Rebhuhn mit Entenleber, Kalbsbries, geräucherter Rote -Bete Crème, Perl-Couscous, süss-sauerem Chicorée und Aceto

Rehpaté
Paté von Reh und Hirschbäckchen mit einem Bitterbal von Grünkohl Crème von Artisschockenherzen, Steinpilz und marinierte Fiege

Ringeltaube
Am Knochen gebraten Ringeltaube mit Cranberries Mini Chicorée, Rothkohl-flan und Blutwurst

 

 

SUPPE 

Topinambursüppchen
mit Bauchspeck, Topinambur, trufel, Pilzen, Sauerkraut und Haselnuss
Kürbissüppchen
mit Kokos und Cashewnüssen


HAUPTGERICHTEN

 

Rinderfilet
gebratenes Rinderfilet mit einer Sauce von Blauschimmelkäse

Reh
Kombination von Reh-Medaillon und RehSchmorbraten und „Peekluts“ ( Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln)

Kalb

Kombination von Kalbentrecôte und Kalbswängchen mit Pastinaken, Süsskartoffel und einem Jus  von der Kalbswange
Glattbuttfilet
mit Mongoldschaum, Kartoffelmousseline, Choggia-Rote- Bete und Tapioka-Krokant
Corvinafilet
gebratenes Corvinafilet mit Hummer-Ravioli und Schalentierenschaum

Risotto
Trüffelrisotto mit Gemüseund einen pochietes Ei
 


NACHSPEISE

 

Birne und Vanille
Birne törtchen mit Vanillerahmeis, Mandeln, und Mascarpone
Haselnuss und Karamell
Sahneis von Dulce de leche mit Haselnuss-Mousse, Zartbitterschokolade-Parfait, Karamell und HaselnussBiskuit
Auswahl verschiedener Käsesorten

 

Drei-Gänge Wahlmenu Vorspeise, Hauptgericht und € 42,50
5- Gänge Menu à la chef € 49,50
6- Gänge Menu à la chef € 57,50
7 –Gänge Menu à la chef € 64,50
7- Gänge Amusemenu, Kleine Gerichte von der Speizekarte € 59,50

 

 Wir gehen sorgsam um mit evtl. Lebensmittelallergien bzw. unverträglichkeiten
Die Kreuzkontamination von Allergen ist in unserer Küche jedoch nicht 100% auszuschliessen.